Die Regierung spart, die Eltern stöhnen


Hartz IV Die Sparpläne der Bundesregierung werden von vielen Seiten kritisiert.Unter anderem trifft es ab 2011 die Eltern, denn auch beim Elterngeld wird gespart. Besonders hart trifft es die Hartz IV-Empfänger, die statt der bisher 300 Euro monatlich dann gar kein Elterngeld mehr bekommen sollen.

Für das WDR 5 Mittagsecho habe ich mit vielen Eltern gesprochen:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

, , , ,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)
  1. Bisher keine Trackbacks.