Studentendemos – nächste Runde im Bildungsstreik


plakat-bildungsstreik-2010 Mehrere hunderttausend Studenten gingen beim großen Bildungsstreik 2009 für bessere Bildungschancen auf die Straße. Sie forderten unter anderem die Abschaffung der Studiengebühren und protestierten gegen die vor einigen Jahren neu eingeführten Bachelor- und Masterstudiengänge.

Pünktlich vor dem großen Bildungsgipfel, den Bundeskanzlerin Angela Merkel für den 10. Juni einberufen hat, gehen die Studenten und Schüler in rund 70 deutschen Städten wieder auf die Straße. In ihren Augen ist bisher nicht genug passiert und die Reformen laufen zu langsam. Auch in Köln und Bonn werden mehrere tausend Demonstranten erwartet.

Aber was ist seit der großen Streikwelle 2009 mit Hörsaal-Besetzungen und Demonstrationen denn passiert? Für das WDR 5 Morgenecho habe ich darüber am Beispiel der Uni Bonn berichtet:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

, , ,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)
  1. Bisher keine Trackbacks.