Hennefer Hundertfüßler Teil 2: jetzt soll ihm eingeheizt werden!


Skolopender Die zirpenden Grillen haben als Lockmittel nichts gebracht – jetzt soll der giftige Hundertfüßler im übertragenen Sinne selbst gegrillt werden!

Über den giftigen Hundertfüßler von Hennef war ja auch schon bei mir zu lesen. Und dieses Tier macht seinem Besitzer immer größeren Ärger. Vor zwei Wochen war der Hundertfüßler aus einer Plastikdose ausgebrochen, vermutlich weil eine Katze die Dose vom Schrank heruntergeschmissen hatte. Seitdem ist die Wohnung vom Ordnungsamt versiegelt, und der Mieter musste bei Verwandten unterkommen.

Auch nach zwei Wochen konnten die Schädlingsbekämpfer mit diversen Fallen das Tier nicht fangen. Jetzt soll dem Hundertfüßler (fachlicher Name: Skolopender) im wahrsten Sinne des Wortes ordentlich eingeheizt werden. Damit der Mieter und Halter des Tieres nämlich irgendwann auch noch mal wieder nach Hause kann, soll das komplette Haus in den nächsten Tagen aufgeheizt werden. Auf 100 Grad!!!

Für WDR 2 habe ich darüber berichtet – hier noch mal zu hören:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

, ,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)
  1. Bisher keine Trackbacks.