Studierende klagen über Bachelor- und Master


Hörsaal in der Uni Bonn Die Proteste der Studierenden waren in diesem Sommer anscheinend laut genug. Nach der massiven Kritik an den neu eingerichteten Bachelor- und Masterstudiengängen hat sich die Kultusministerkonferenz mit möglichen Verbesserungen beschäftigt. Die Studienzeiten sollen flexibler auf bis zu acht Semester statt bisher sechs ausgedehnt werden. Und auch die Prüfungsdichte soll reduziert werden, um den Druck von den Studierenden zu nehmen.

Am Tag der Kultusministerkonferenz habe ich mich mit Studierenden und einem Professor der Uni Bonn über das Thema unterhalten, die mir erzählen sollten, was sie besonders beim Bachelor stört.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Dieser Beitrag zum Thema lief bei WDR 5 in der Sendung Westblick.

, , ,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)
  1. Bisher keine Trackbacks.